Volontärsalltag: Kashrut – „das ist doch nicht ganz koscher“

Kashrut bezeichnet die jüdischen Speisegesetze, also was „koscher“ ist und was nicht. Den Begriff koscher kennt man auch aus dem deutschen Sprachgebrauch, so sagt man zum Beispiel „das scheint nicht ganz koscher“ und meint dann, dass etwas verdächtig oder nicht ganz richtig scheint. Tatsächlich heißt es übersetzt so etwas wie rein oder tauglich (also nicht… Volontärsalltag: Kashrut – „das ist doch nicht ganz koscher“ weiterlesen